Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 2. September 2013

Fern der Heimat















und völlig unerwartet wurden wir gestern, eigentlich zum ersten Mal, mit dem Schweizer Nationalsport konfrontiert.
Obwohl ich sonst NIE Sport schaue, habe ich mich köstlich amüsiert....
Zum Spass beigetragen hat aber auch unsere Gastgeberin!
Merci vielmol!

Die Fotos stammen alle aus der Direktübertragung auf SRF 2

Kommentare:

  1. Guten morgen
    Ja so ging es uns allen auch...obwohl mein Vater als kleiner junge bereits im appenzellerland mit seinen Brüdern jahrelang geschwungen hat...so bin ich etwas damit aufgewachsen dürfte als Kind ab und zu bei einem kantonalen helfen als Belohnung gab es eine feine olmabratwurst
    Wir alle 5 fieberten mit und was für eine Freude die tollen hemli schwingerhosen Umzug usw
    Toll einfach Bravo die ganze Schweiz war vereint friedlich und gross und klein hatten ein tolles Wochenende
    Wir wären sehr gerne dabei gewesen aber leider erwischten wir keine Billette
    Wünsch dir ganz eine tolle beschwingte Woche liebe Grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da kämpfen sie friedlich, die "Bösen" und der beste Schwinger wurde souverän zum König:
    Gratulation an Matthias Sempach!
    Es war in den letzten Tagen d a s Ereignis en Suisse.
    Dir liebe Grüsse in die neue Heimat, Brizanne!
    Herzlich, Brima

    AntwortenLöschen
  3. ...ich auch..ausser einem spaziergang mit den hunden, hab ich gestern auch mitgefiebert!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. hallo Brigitte,
    vor Jahren sah ich bereits einmal in einem Schweizer-blog Fotos von diesem Ereignis und weiß seit dieser Zeit um die Bedeutung des Nationalsports. Dank deines Beitrages bekommt man nicht nur Detailfotos von den Kämpfern zu sehen, sondern auch einmal einen Überblick über die "Sportstätte" und das finde ich genauso interessant.
    Wie ergeht es eurem Schafbock in seiner neuen Heimat?

    beste Grüße und schönen Wochenstart,
    egbert

    AntwortenLöschen
  5. Den Kampf der Titanen haben wir auch live mitverfolgt. Irgendwie konnte man sich der schweizerischsten aller schweizerischen Sportveranstaltungen einfach nicht entziehen.

    AntwortenLöschen
  6. Ganz besonders gefallen hat mir der Moderator mit dem Berneroberländerdialekt, wie zu Gotthelfs Zeiten.
    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
  7. Das war bestimmt ein amüsantes und wirklich sehenswertes Event und gemeinsam machte es wohl enormen Spaß, die Kampfhähne anzuschauen. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Das war m it sicherheit lustig und auch interessant!
    Ich kannte das gar nicht!
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. es ging mir auch so, zum erstenmal wirklich zugesehen und ich war völlig
    fasziniert von den kämpfen!

    schon toll diese veranstaltung.

    grüessli susanne

    AntwortenLöschen