Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Montag, 4. November 2013

Jeden Montag







findet in Louhans der weitherum bekannte Geflügel- und Kleintiermarkt statt.
Lange schon wollte ich diesen Markt besuchen. 
Letzten Montag, beim verlängerten Freudinnenwochenende, bot sich die ideale Gelegenheit und dies sogar bei strahlendem Wetter!
Insgeheim hoffte ich dort ein Angorakaninchen zu finden....
aber die scheinen nicht gerade in Mode zu sein!

Kommentare:

  1. Liebe Brigitte,
    tolle Bilder von dem Markt und das Wetter war ja wirklich bestens dafür. Schade, daß Du nicht fündig geworden bist...
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Spannend, so ein Kleintiermarkt! Beim Federvieh hättest du natürlich bessere Chancen gehabt.
    Aber mit etwas Glück läuft dir vielleicht mal ein Angorakaninchen zu... :-)
    Hab eine feine Woche und sei lieb gegrüsst von
    Brima

    AntwortenLöschen
  3. nahja vielleicht das nächste Mal, so ein Markt ist intressant zu sehen wie sie feilschen und an bieten ihre Tiere!
    Angorakaninchen die sind aber auch goldig mit ihren Aussehen!!
    Schöne Woche wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. fasane würde ich kaufen - und wenn es gibt - einen pfau. früher gabs immer pfaue auf dem bauernhof.
    und deine kaninchen werden schon kommen.
    liebgrüße in die neue woche
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Un lapin angora: une peluche de l'enfance? J'aime bien ces marchés, j'ai l'impression d'être sur une autre planète!
    Bonne journée, chère Smilla!

    AntwortenLöschen
  6. Angorakaninchen sind aber auch süß . Das Geflügel über dem Fasan ist ja hübsch , ist das eine Ente ? :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Brigitte,
    prima Marktwetter und viel Geflügel, wow, ganz tolle Auswahl. Schade für Dich, das Du kein Angorakaninchen finden konntest. Vielleicht gibt es einen extra Kaninchenmarkt mit "Schau" und so. Drücke Dir mal die Daumen das Du fündig wirst.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Spannend, auch wenn man keine Kaufinteresse besitzt, ist ein solcher Besuch abenteuerlich und mitunter kauft man dann doch etwas, ein Ente für die Pfanne, ein Huhn für den Topf oder frische Eier.

    liebe Grüße in die junge Woche,
    egbert

    AntwortenLöschen
  9. Salut Brigitte,
    Wir waren mit unserer Bootsbesetzung in Louhans! Ein Erlebnis! Es freut mich, ein paar aktuelle Bilder vom Markt zu sehen. Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, gab es damals Angorakaninchen auf dem Markt. Auch damals eine Fülle von Hühnern, Enten mit Federschmuck was man hier nicht mehr sieht. LG Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Brigitte,
    Kleintiermärkte finde ich toll, zumal man dort ja tatsächlich noch echte Züchter vor Ort trifft und die Tiere auch direkt bewundern kann. Schöne, lebendige Fotos sind das. Man sieht, es gibt viele interessierte Besucher, gell.
    Angenehmen Montag
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Ui, ich wusste gar nicht, dass Kleintiere auch den Trends unterworfen sind.
    Ich hoffe, Du findest ein kuschelweiches Angora-Kaninchen anderswo.
    Faszinierend, was es da alles zu gucken gibt an diesem Markt. So viele schöne Geflügelrassen habe ich selten gesehen.
    Einen schönen Montag und eine gute Woche! Alles Liebe, Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. Ja, wie Gaby schon schreibt waren wir während unserer Bootstour auch in Louhans auf dem Markt. Ich fand ihn auch toll und hätte am liebsten einige Tiere von dort mitgenommen. Schade, dass es solche Märkte hier nicht gibt. Bei uns hält sich das Angebot immer in Grenzen. Ein paar Gemüse- und Obststände mit einigen Wurst- und Käseständen gemischt, aber die große Auswahl wie in Louhans, die gibt es hier nicht. Ich verstehe nicht, warum man das bei uns nicht hinbekommt. Wenn ein solcher Markt vorhanden ist, kommen doch auch immer Auswärtige, um dort einzukaufen. Na ja, bei uns kauft man dann eben Fisch, aber den gibt es auch nicht auf dem Markt, sondern nur im Fischereihafen.

    liebe Grüße
    und bbb
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  13. Der Angorakaninchenwunsch ist zwar da, aber es eilt überhaupt nicht.... Und sonst konnte ich dem bunten Angebot sehr gut widerstehen!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  14. Uff, die beiden Fasane in der umgebauten Kommodenschublade tun mir leid. Das Markttreiben ist sicher so abwechslungsreich wie die Auslagen der Kleinvieh-Anbieter und animiert zu einer Foto-Aufnahmen-Orgie.
    LG und schöne Abig vom Müller

    AntwortenLöschen