Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Sonntag, 15. Dezember 2013

Mit flottem Schritt




trabten unsere Kühe gestern Nachmittag in den Stall!





Kommentare:

  1. jetzt ist der winter endgültig gekommen. sind die schafe noch im freien?
    liebgrüße in deinen sonntag
    ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Schafe sind noch ein Weilchen draußen...... Schafe haben goldene Hufe! Die Kühe Würden die langsam ganz heruntergefressenen Weiden nur zerstampfen. Zudem wollen wir die Abkalbungen gut überwachen.
      Die Schafe werde ich auch während der Ablammungszeit Ende Februar jeden Tag raus auf die Weiden begleiten...
      bbbbb

      Löschen
  2. Wunderbar, wunderbar, wunderbar ! Eine herrliche Perspektive !
    Unsere Schwarzbunten sind nicht so "stämmig" und nun alle längst am Hof und im Stall - ich sehe auf Spaziergängen keine mehr - da freue ich mich besonders bei dir welche angucken zu dürfen :-)

    Nochmal - die Bilder haben mir viel Spaß gemacht - Monika

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, die Damen scheinen es eilig zu haben *kicher*. Herrliche Fotos von den Wuchtbrummen.
    En liebe Gruess u en schöne 3. Advänt
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Die sind echt gut "im Schuss"! Und sie sehen so freudig aus.

    Auch dir einen fröhlichen, sonnigen Sonntag!
    Herzlich, Brima

    AntwortenLöschen
  5. Ein corps de vaches,
    chère Madame Smilla,
    das trotz seiner Stämmigkeit mit Anmut über die Grasbühne tänzelt... :-)
    Herzliche Grüsse in den Morgen
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ein heimlicher Fan deines Blogs. Heute muss ich mich aber melden. Diese Bilder sind einfach der Hit, Dank dir vergesse ich noch das ich panische Angst vor Kühen habe. Ich danke dir.
    Liebe Grüsse Margot

    AntwortenLöschen
  7. Welche Dynamik die Mädels drauf haben, köstlich!!

    ja, bei dem grauen, nebeligen und kalten Einerlei draußen geht es mir genau so, ich kann gar nicht schnell genug wieder ins warme heimelige Innen gelangen.

    einen gemütlichen und schönen 3. Adventssonntag für dich.

    alles Liebe
    isabella

    AntwortenLöschen
  8. "En abegsetzts Fahrgstell" würde der Mitbewohner da sagen. Sind die Damen guter Hoffnung?

    AntwortenLöschen
  9. Denen war es vielleicht zu kalt . :) Tolle Fotos hast du gemacht von der schnellen Herde . :)
    Einen schönen 3. Advent .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Brigitte,
    bei diesem Tempo hat sicher die Erde ein wenig gezittert, gell.
    Tolle Fotos, sehr mutig von Dir, sich so nah ranzuwagen.
    Angenehmen 3.Advent
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Da wird der Nachwuchs schon mit geschaukelt, oder? Die sind ganz schön massiv. Sieht aus, als freuten sie sich, in den Stall zu kommen.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  12. ....... um zu kalbern?
    Einen schönen gemütlichen 3.Advent-Abend wünscht dir Müller

    AntwortenLöschen
  13. ich hätte es nicht glauben wollen oder können,
    aber sie laufen in der Tat im Galopp zu ihrem Stall und
    nach dem Winter geht es wieder in die andere Richtung.

    euch eine schöne 4. Adventwoche,
    herzliche Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
  14. il est temps de rentrer ! les matins sont frileux
    bisous brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Herrliche Bilder ......
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die 4. Adventwoche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Brigitte
    bei dir gibt es immer was zum Schmunzeln.
    Herrlich!

    Herzliche Grüsse Trudy

    AntwortenLöschen