Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Samstag, 15. Februar 2014

Diese Baguetten


landen mit Sicherheit nicht auf den Frühstückstisch!
Hier in Frankreich werden die Baguetten vor allem als Stüpferli zum Essen und zum Käse hinterher genossen.


Kommentare:

  1. hallo,
    köstlich. gerade habe ich gelesen.
    diese suffragetten.

    :-)))

    lg eva

    AntwortenLöschen
  2. Il y aura du monde à table!
    Bon dimanche!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte,
    ein Stüpferli geht halt immer, gell!
    Ich gehe mir jetzt auch eines holen! ;-) Vielleicht finde ich auf dem Weg noch ein wenig von dem Schwung der beiden Baguetteträgerinnen!
    Klasse Schnappschuss!
    Angenehmen Sonnabend und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Ja, was wäre ein Wochenende ohne Baguetten ;O)))
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Da werden ja schon wieder Unmengen von Baguette weggeschleppt ... :-)

    Schones Wochenende - Monika

    AntwortenLöschen
  6. Ab jetzt werde ich bei Baguette immer "Stüpferli" denken.

    AntwortenLöschen
  7. das machen wir auch in unserer Familie so, liebe Brigitte, aus Frischkäse, unterschiedlichen frischen Kräutern, feinem Öl und frischen, gekochtem Schinken fertige ich in einem Mixer wohlschmeckende Aufstriche an. Unterwegs genießen wir auf einer Rast abgerissene Stücken des nachgeahmten französische Weißbrotlaibchen mit diesem oder ähnlichen Aufstrichen. Dazu essen wir, auf einer Decke am Waldrand oder mitten in der Wiese sitzend, Oliven oder saure Gürkchen. Ein leichter Rotwein setzt dem Ganzen ein Häubchen auf. Leben wie Gott in Frankreich...... so oder so ähnlich.

    Wir wünschen dir ein rastvolles Wochenende,
    herzliche Grüße aus dem grauen Dresden,
    Ina & egbert

    AntwortenLöschen
  8. was ist ein stüpferli? zum vollstopfen? :))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit einem Stüpferli kann man oder frau den Leckereinen z.B auf die Gabel helfen oder es kann am Schluss auch der Teller ausgeputzt werden....
      bbbbb

      Löschen
  9. egal wie man sie isst. die baguetten schmecken immer gut.
    liebgrüße in deinen vergnügten samstag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Brigitte,
    wie dem auch sei: Dein Foto - und auch die Erklärung -
    sind wieder herrlich.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns eigentlich auch oder zum Grillen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Das wird übers Wochenende als Stüpferli herhalten.

    Lass es dir auch gut gehen, Brizanne, gestüpft oder gehüpft!
    Lieben Gruss,
    Brima

    AntwortenLöschen
  13. .... das Hinterher gefällt mir am Besten. Speziell wenn noch ein Gläschen süsser Wein beigestellt wird.
    Müller wünscht dir ein gutes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  14. et hop là des baguettes encore bien crouistillantes !
    bon dimanche brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Hach, ich würde sie zu jeder Gelegenheit verdrücken, die krossen Baguetten, aber zu Käse und einem guten Gläschen Rotwein sind sie ein doppelter Genuss oder auch zum Austunken des Tellers......hmmmmm, noch mal rein in die Sauce. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für dich
    Christa

    AntwortenLöschen