Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Samstag, 1. März 2014

Baguettenresten-




sammelbehälter in einem Collège nach dem Mittagessen...



Kommentare:

  1. Hoffentlich gibt's daraus Suppeneinlagen für die Folgetage oder Paniermehl oder Schweinefutter oder...
    Nur nicht wegwerfen, das gute Brot!
    Dir einen schmackhaften Frühlingsanfang, liebe Brigitte!
    Herzlich, B-Rigi

    AntwortenLöschen
  2. alle graben das innere aus.. ich habe lieber die brotrinde,schön braun.. ist das für deine tiere?

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte, das ist ein sehr schönes Foto und ein bemerkenswertes Motiv. Es lässt auch Rückschlüsse auf Essgewohnheiten oder Verzehrtechniken zu. Mir hat es auf jeden Fall ein breites Lächeln ins Gesicht gezaubert. Vielen Dank dafür.

    herzliche Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch sofort an Semmelknödel gedacht. Lecker ....
    Liebe Grüße ins Wochenende von Joona

    AntwortenLöschen
  5. Für deine Schäfchen?
    Die dürften nicht so wählerisch sein und nur das Weiche rausfressen.

    AntwortenLöschen
  6. Oha, ja was macht man damit? Weckmehl oder Knödel darf man davon
    ja nicht machen, Aber sie werden schon eine Verwendungsmöglichkeit
    haben.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Ehrlich gesagt weiss ich nicht was mit den Brotresten geschieht... vermutlich wird es aus hygienischen Gründen nicht für Menschen weiter verwertet!
    Die Brotresten, die wir bekommen serviere ich jeweils im Sommer mit Molke den Hühnern... die sind voll scharf drauf!
    ..... ja und Frankreich ist kein Knödelland....
    Wünsche euch allen ein schönes Wochenende
    herzlich brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Vielleicht solltest Du Dich dort mal erkundigen, ob sie Dir die geben für Deine Hühner. Aber wahrscheinlich reichen Dir da die eigenen Reste und diese werden irgendwo an die Schweine verfüttert. Ist ja auch egal, hauptsache, es wird nicht weggeschmissen, obwohl ich bei uns auch schon mal gehört habe, dass selbst die Tiere keine Essensreste aus den Restaurants bekommen dürfen. Hielt ich aber für ein Märchen, aber wenn's tatsächlich so sein sollte, dann sind wir Deutschen bekloppt mit unseren Vorschriften. Die sollten dann mal lieber woanders angewandt werden.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen