Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 8. Juli 2014

Flügelstärkungstrainig






der jungen Rauchschwälbchen...
Die Katzen schlafen in der Küche!



Kommentare:

  1. Alles Gute dem kleinen Muskelprotz und den Katzen einen guten Schlummer ;-))).
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder! Da steht wohl bald der erste Ausflug an! Und die Katzengefahr minimiert sich...

    Einen schönen Tag wünsche ich dir und allen um dich herum.
    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Brigitte,
    wie gut, daß die Katzen noch in der Küche schlummnern ;O)
    Tolle Aufnahmen von den Flügelstärkungsübungen!
    Ich wünsch Dir einen guten und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. der meistersinger vogelsang , aus der oper geflüchtet :)))

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos hast du gemacht . Der kleine Kerl macht aber ganz fleißig sein Training . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. On se demande parfois quel genre de coeur ont les chats? ou bien n'en ont-ils pas? Les chasseurs en général n'ont pas mon indulgence! Et pourtant j'adore les chats!
    Bravo pour les photos, Smilla, elles sont superbes!
    Bonne journée.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Brigitte,
    der kleine Kerl übt ja fleissig und das Posieren beherrscht er ja schon sehr gut!
    Tolle Schnappschüsse und wie gut, dass die Mieze weit weg ruht. ;-)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Hmm, schaut aus, als trainiere es die Stimmbänder gleich mit.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  9. Herrliche Fotos! Du greifst auch immer im richtigen Moment zur Kamera oder liegst du den ganzen Tag auf der Lauer? ;-))

    AntwortenLöschen
  10. Schön, daß Du wieder da bist und gleich mit solchen wunderschönen Bildern.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. So wunderschöne Bilder! Ich hoffe immer noch darauf, dass ich irgendwann einmal eine Kolonie (Mehl-) Schwalben am Haus habe. Die Einblicke, die du uns gibst, sind immer wieder toll! Danke!

    Liebe Grüße Carola

    AntwortenLöschen
  12. Ha, ha, die schreien sich wohl selber Mut zu! Suess sind die! :-)

    AntwortenLöschen
  13. ... und die Schnabelmuskulatur wird auch trainiert :-)

    AntwortenLöschen
  14. Na dann guten Flug. Lange geht es bestimmt nicht mehr und eine weitere Schwalbe fliegt durch die Lüfte.
    Schöne Aufnahmen.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Brigitte,
    entweder freut sich das Schwälbchen und lacht
    oder aber es schreit vor Angst.
    Eine gute Nacht wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  16. ces oiseaux font tant de "bruit" qu'il faut effectivement
    garder les chats à l'abri !

    AntwortenLöschen