Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Sonntag, 20. Juli 2014

Schöne Beine


sind nicht jederhahns Sache!

Kommentare:

  1. bin gerade dabei hühnerbeine zu malen.. :)))

    AntwortenLöschen
  2. Dafür hat er aber bestimmt ein schönes Federkleid . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. ... das sehe ich auch so.

    egbert

    was das für eine Rasse?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Hühner sowie ihre Männer Haben keine reine Rasse... Sie vermehren sich frisch fröhlich und die Truppe wird immer bunter.... Ich versuche einfach die Inzucht zu vermeiden.... Im Moment haben gerade wieder einmal drei Hühner den Ichliebekleinekindertunnelblick....
      bbbbb

      Löschen
    2. Wenn du diesen Tunnelblick nur im Foto festhalten könntest.
      Das wäre eine wahres Jubelfest.

      herzliche Grüße,
      egbert

      Löschen
  4. vielleicht rasieren????
    alles liebe in deine neue woche!
    herzlich
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Naja, soooooooooooo häßlich sind die Beine auch nicht *schmunzel*
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ach, die echten Individualisten können doch auf schöne Beine verzichten... :-)
    E gueti Wuche eu allne!
    Brima

    AntwortenLöschen
  7. ...nicht jederhahns - aber der gewinnt nen preis damit!
    liabe grüezli zu euch,
    karin

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Beine, da stimme ich Dir zu.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  9. une star est né ? avec des jambes de mannequin !
    je te souhaite une belle semaine

    AntwortenLöschen
  10. Irgendwie unheimlich. Aber gerade ich sollte da nicht so laut tönen ... ;0)

    Sonnige Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich bebildertes Wortspiel, liebe Brigitte!
    Angenehmen Wochenbeginn
    moni

    AntwortenLöschen
  12. ganz toll, diese Beine und dann auch befedert.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Noch ein paar Pailletten drauf, dann passts.. :)

    Lieber Gruss
    Anne

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön sind sie die Männerbeine :-) - mit buntem Federkleidchen :-)
    Herzliche Grüzlis zu Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Sehr chic *lach*! Will der auch immer auf den Arm? Unser erster war extrem zahm. Dafür hat der letzte immer seine Krallen ausgefahren.
    Liebe Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen
  16. Ja, wenn das so ist bei den besagten drei Hühnern mit dem Ichliebekleinekindertunnelblick, dann werden wir wohl hier bald viele Kinderlein durch deinen Blog laufen sehen, liebe Brigitte. :-)

    Frau Huhn hat aber auch so was von schönen Beinen, da stehen die Hähne doch total drauf oder? :-)

    Liebe Abendgrüße und eine schöne neue Woche wünscht dir
    Christa, die einen totalen Baguette-Entzug hat....selbst schuld, gell? *g*

    AntwortenLöschen
  17. Salut Brigitte,
    Im Karwendelgebirge auf einer Alm, sah ich "Brahma" Hühner, grosse Hühner mit Puscheln an den Füssen, die noch brüten und daher auch keine Eierlegemaschinen sind. Dein Hanhbein erinnerte mich an die Brahmabeine. Die Entscheidung keine Rassenzüchtung zu betreiben, finde ich sympathisch, da die Exoten oft von nur einem Paar abstammen, wie die Brahma, ein Geschenk aus Amerika an Queen Victoria seinerzeit. Liebe Grüsse
    Gaby

    AntwortenLöschen