Traduction

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Follow by Email - M'AVERTIR DES MISES À JOUR DU BLOG

Dienstag, 2. Juni 2015

Ich weiss nicht









wie es sich bei Störchen herumklappert, dass da wieder ein Bauer am Heuen ist....
Aber ohne Zweifel, es funktioniert!

Also um es klarzustellen: Sie bringen wirklich keine Kinderchen - nein sie futtern sich voll mit Mäusen, Heuschrecken, Fröschen und anderen Leckereien.




Kommentare:

  1. Brigitte, das sind wieder ganz wundersschöne Fotos.
    Hier bei uns habe ich noch keine Störche gesehen. Da gibt es lediglich
    ein Graureiherkolonie.
    Gut, dass ich endlich aufgeklärt bin (lach). Bei dieser Menge an Störchen,
    wäre sonst vielleicht auch ein Baby bei dir abgeblieben.
    Einen sonnigen Dienstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn hier etwas abgegeben werden kann, sind es Grosskinder ;-)
      bbbbb

      Löschen
  2. Sie bringen die Babys NICHT? Ja, wer denn dann ??? :-) Liebe Frühnachmittagsgrüße Pepe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier in Frankreich entspringen die Jungs angeblich Kohlköpfen und die Mädchen Rosenblüten ;-)
      bbbbb

      Löschen
  3. Aha, sehr lehrreich hier ;-o))). Aber gut, ich wollte eigentlich schreiben, dass ich deine Bilder von diesen Egoisten, die sich lieber die Bäuche mit Leckereien (örks) vollschlagen als zu arbeiten und Kinder verteilen, toll finde (hihi).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. danke für die storchbilder. jetzt weiß ich, wo sie sind. alle bei dir.finde ja heuer im waldviertel gar keine. und sie beingen vielleicht keine kinder, aber zu dir lämmer und kälbchen.
    alles liebe
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitte,
    danke für die herrlichen Storchen-Bilder!
    Bei uns sind in diesem Jahr auch 2 jeden Morgen zu sehen, allerdings an einer Stelle, wo man nicht anhalten und Bilder machen kann :O( aber, sie sind da :O)
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Kein Wunder, dass die Geburtenrate bei uns sinkt ... ;-)

    So tolle Bilder wieder, ich bin begeistert!

    Ein lieber Gruß aus dem Wald

    AntwortenLöschen
  7. Pass bloss auf Brigitte, wenn du da mit dem Foti herumstehst, dass dich keiner ins Bein pickt!!!
    Erst dann kommen die Kinder...
    Liebe Grüsse
    Trudy

    AntwortenLöschen
  8. in spanien und portugal habe ich auch viele,viele gesehen..und diese, bringen auch mehr kinder..biz

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Brigitte,
    deine Fotos sind toll und Störche überhaupt. Ich bin immer ganz begeistert, wenn ich ins Burgenland fahre und die vielen Nester mit den Störchen sehe. So tolle Gesellen.
    Gut zu wissen, dass es den Klapperstorch nicht gibt.

    Liebe Grüße
    ganga

    AntwortenLöschen
  10. Die fühlen sich bei euch eben wohl wie Gott in Frankreich!
    Fein, wenn man sie so quasi vor der Haustüre beobachten und beim Futtern fotografieren kann!

    Hab einen herrlichen Sommertag, Brizanne!
    Lieben Gruss,
    Brima

    AntwortenLöschen
  11. oooooh! so viele habt ihr da, da ist ja toll! bei uns in der masch stakseln nur zweie rum, darüber freuen wir uns sehr, aber das bei dir ist ja eine pracht,fast so schön wie in polen, wo sie mich mal in den mittagsschlaf klapperten. kinder hatten sie aber leider keine dabei...
    viele grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Ach Duuuuu -stimmt gar nicht! Alle meine Babies kamen von einer Stoerchin! :-)

    AntwortenLöschen
  13. Très belles captures! Je les ai vues au nid hier : bien plus faciles à photographier!

    AntwortenLöschen